中国日用物质文化

 China Artefakt

 Eine Datenbank zu Alltagskultur und Alltagstechniken Chinas

Home

Projektbeschreibung

Ziele

Aufbau

Recherche

Hilfe

Ziele der Datenbank


Die Datenbank China Artefakt ist als Wegweiser gedacht. Sie bietet Zugang zu Recherchematerialien über verschiedene Aspekte des Alltags in China, die wir im Verlauf des Projekts bibliographiert und gesammelt haben. Erst ein kleiner Teil unseres mehrere tausend Titel umfassenden Fundus konnte eingearbeitet werden.

 Mit der Datenbank China Artefakt verfolgen wir die folgenden Ziele:

In diesem Sinn ist die Datenbank China Artefakt für verschiedene Interessentenkreise konzipiert, denen aus Gründen der Materialsicherung für die Forschung sowie des Datenschutzes die in der Datenbank erschlossenen Materialien zunächst nur in unterschiedlichem Umfang zugänglich sein können.

Studierenden und allgemein am Alltag Chinas Interessierten wird mit der Datenbank die Möglichkeit geschaffen, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Literatur nach Schlagwortsuche zu finden und ggf. gezielt zu einzelnen Themen Literatur und Material zu recherchieren, einen Überblick über relevante Literatur zu gewinnen.

Wissenschaftler, insbesondere Sinologen und Sino-Ethnologen, können sich registrieren lassen. Ihnen bieten wir die gezielte Recherche wichtiger westlich- und chinesischsprachiger Fachtexte, mit einer kurzen Einschätzung ihres Stellenwertes, ggf. einer inhaltlichen Zusammenfassung, im Idealfall und nur zu Forschungszwecken mit Volltextversionen chinesischer Artikel. Im Rahmen unseres Projekts wurden alle in der Datenbank vorgestellten Artikel kopiert. Sie stehen im Materialfundus der Bibliothek systematisch geordnet zur Verfügung. Eine Sonderregelung konnten wir mit der Staatsbibliothek Berlin aushandeln. Für interne Zwecke sind Fachtexte aus der Datenbank China Academic Journals der Qinghua-Universität als PDF-Volltexte abrufbar. Wir bieten Wissenschaftlern außerdem langfristig den Zugang zu verschiedenen Forschungsmaterialien (Objekten, Abbildungen (Audio und Video), Interviewmaterialien) die wir aus Museumssammlungen dokumentiert haben, die im Rahmen der Qualifikationsarbeiten und der Entstehung wissenschaftlicher Beiträge von uns erschlossen wurden bzw. die aus vergangenen Forschungsprojekten hervorgegangen sind und hier erstmals einer wissenschaftlichen Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Das Ausdrucken von vollständigen Literaturlisten, die Einsicht in wissenschaftliche Zusammenfassungen von und Bemerkungen zu Fachtexten ist derzeit nur Wissenschaftlern bzw. nur auf Antrag möglich.

Da die Alltagsthematik ein weites Feld ist, das von der Expertise verschiedenster Fachleute nur profitieren kann, möchten wir die Datenbank in kontrollierter Weise für Kommentare der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich machen. Über entsprechende Kommentarfelder ist das Zusenden von einen Datensatz bereichernden Informationen möglich, die, sofern sie von wissenschaftlichem Wert sind, unter Zitierung des Autors eingefügt werden.